Skype  riversidewalker   Whats App  +86 13758246972 Über uns | Kontakt

Sonnen des Buddhas

Die Zeremonie des Sonnens des Buddha wird bei 3 tibetischen Festen veranstaltet, dabei wird das größte Thangka eines Klosters, darauf ist immer ein sehr schmuckvoller Buddha abgebildet, vor einer großen Menge Pilger entrollt, die sich ehrfürchtig auf den Boden niederlassen und ihre Gebete sprechen. 

Begleitet wird diese magische Atmosphäre vom Klang der traditionellen langen Trompeten und dem Geruch nach Räucherwerk. Die Gläubigen versuchen außerdem, das eingerollte Thangka mit der Stirn zu berühren, da dies eine positive Wirkung haben soll.


Monlam

Die erste Veranstaltung dieser Art findet am 13.Januar des tibetischen Mondkalenders statt, während des Gebetsfests Monlam. Diese religiösen Festtage sind die wichtigsten des ganzen Jahres, in deren Rahmen am Morgen des besagten Tages ein großes Buddha-Thangka entrollt wird, das in der Morgensonne magisch strahlt. Außerdem werden ritueller Tanz, Debatten, Gebete, das Opfern von Butterskulpturen und eine Parade mit dem Maitreya Buddha abgehalten.


Saga Dawa

Das Sonnen ereignet sich am 8. Tag des 4. Mondkalenders und zelebriert den Übergang Buddhas ins Nirvana. Das Fest Saga Dawa ist für Tibeter Westsichuans am bedeutsamsten, die dann zuhauf die Pilgerpfade bevölkern. Die Teilnehmer umrunden hierbei heilige Stätten, stellen Opfergaben bereit und beten für den Segen ihrer Gottheiten, eröffnet wrd das 7-tägige Fest jedoch durch das Ausrollen eines riesigen Thangkas.


Shoton Fest

Am beliebtesten ist allerdings die Reise zum Sonnen des Buddha am Shoton Fest, bei dem Lhasa im 6. Mondmonat von Pilgern regelrecht überlaufen ist. Sie bieten den Lamas Yoghurt an, bewundern tibetische Opern aus den verschiedenen Regionen, aber widmen sich vorher mit der Entrollung des Thangkas dem faszinierenden Highlight ihrer Tour.

Dabei versammeln sich bereits vor Sonnenaufgang unzählige Pilger am Drepung Kloster und warten auf den Klang der traditionellen Trompeten. Sobald dieser ertönt, wird auf dem nahen Gebeiwoze Berg das berühmte Thangka Shakyamunis entrollt, welches ein 6-stöckiges Gebäude ohne Probleme verhüllen könnte. Das farbenfrohe Seidenbild verleitet die Pilger dazu, sich auf den Boden zu werfen, um den Gott mit Haddakschals und Gebeten zu grüßen. Diese magische Tradition wird in Lhasa bereits seit dem 11.Jh. begangen und verursacht bei den meisten Reisenden ein Gefühl tiefen inneren Friedens.

Sitemap  |  Über uns  |  Kontakt  |  AGB  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Partnerlinks
TIBET REISE EXPERTE ist Ihr kompetenter Reise-Partner für Lhasa Reisen , Tibet Rundreisen , China und Tibet Reisen , Tibet Bahnreisen , Mount Everest Reisen , Mount Kailash Reisn sowie zahlreiche Tibet Gruppenreisen. Hier finden Sie auch nützliche Tibet Reiseführer und Tibet Reisetipps sowie Infos zu Tibet Hotels, Tibetische Kultur und Tibet Sehenswürdigkeiten.


Unsere internationalen Websiten: China Reisen Tour China Schweiz Voyages Chine China Group Tours
© Copyright 2010 - 2015 chinareiseexperte.de  All Rights Reserved.